Evangelische Kirchengemeinde Lennep Unser Friedhof | Ev. Kirchengemeinde Lennep

Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Unser Friedhof

Der evangelische Friedhof ist die Stätte, auf der die Gemeindeglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Lennep und anderer christlicher Kirchen des Kirchenkreises Lennep ihre letzte Ruhe finden.

Für die Angehörigen ist die Grabstätte der Ort der Erinnerung, des Trostes und gleichzeitig der Hoffnung, dass das irdische Leben in der Auferstehung seine Vollendung bei Gott findet.

Unser Friedhof ist nicht nur ein Ort der Trauer. Er ist auch ein Ort der Ruhe und Besinnung inmitten der Natur mit Möglichkeit zur Begegnung.

Wir bieten folgende Grabarten an:

Sargbestattungen

- das Wahlgrab

- das Reihengrab

- das Erd-Rasen-Sammelfeld ("halbanonym", d.h., der Name erscheint auf einer kleinen Tafel, die auf einem großen schwarzen Stein befestigt wird.)

- das Erd-Rasen-Reihenfeld (auf dem Rasen sind Platten mit dem Namen des Verstorbenen)

- das Kindergrab

Urnenbestattungen

- das Vierer-Urnen-Wahlgrab

- das Einzel-Urnen-Wahlgrab

- das Urnen-Rasen-Sammelfeld ("halbanonym", d.h., der Name erscheint auf einer kleinen Tafel, die auf einem großen schwarzen Stein befestigt wird.)

- das Urnen-Rasen-Sammelfeld

- das Kolumbarium (bis zu 2 Urnen)

- den Bambushain ("halbanonym", d.h., der Name erscheint auf einer kleinen Tafel, die in einem Baum befestigt wird.)

Wahlgräber                                                                                                                                                                                                                                        

Wahlgräber sind Gräber, die besonders angelegt und auf Wunsch einzeln (Einzelgrab) oder zu mehreren (Doppel- oder Familiengrab) auf eine bestimmte Nutzungszeit abgegeben werden. In einem Wahlgrab für Erdbestattungen dürfen beigesetzt werden ein Sarg und zwei Urnen. In einem Wahlgrab für Urnenbestattungen dürfen bis zu vier Urnen beigesetzt werden. Das Wahlgrab kann nach Ablauf der Ruhezeit verlängert werden, das Reihengrab nicht.

Reihengräber                                                                                                                                                                                                                                           

Darunter sind Gräber zu verstehen, die im Beerdigungsfall der Reihe nach, ohne Auswahl des Plätzes abgegeben werden. Hierunter fallen auch die Gemeinschaftsbestattungsflächen. In einem Reihengrab für Erdbestattung darf nur ein Sarg;  in ein Reihengrab für Urnenbestattung nur eine Urne beigesetzt werden. Die Nutzung an einer Reihengrabstätte erlischt mit Ablauf der festgesetzten Ruhezeit.

Gemeinschaftsgrabfelder                                                                                                                                                                                                                            

Gemeinschaftsgrabfelder sind zum Beispiel als Sammelfelder eingerichtet. Die Anlage und Pflege der Grabstätte erfolgt auf Dauer der Ruhezeit allein durch die Kirchengemeinde.

Was im Trauerfall zu tun ist:

In der Regel wird die Bestattung durch ein Bestattungsinstitut Ihrer Wahl durchgeführt.

Ihre Ansprechpartnerin im Evangelischen Verwaltungsamt des Kirchenkreises Lennep zum Friedhof Lennep ist:

Christine Jakobi 
Telefon 02191.9681-523 
Fax 02191.9681-9523 
christine.jakobi@kklennep.de

Die Auswahl der Grabstätte erfolgt mit unseren Friedhofsgärtnern:

Herr und Frau Lendermann-  Albrecht-Thaer-Straße 29- 42897 Remscheid- Tel.: 02191-62635

Der Evangelische Friedhof bei Google Earth

Die aktuelle Gebührenordung finden Sie hier: https://redstorage.ekir.de/f/d42f8aff74dc41d0a337/